Tierisches Herz Niedersachsen e.V.

Projekt Weißenborn 

Aus einer Erbmasse, wurden ca. 8 wilde Katzen hinterlassen, worum sich liebevoll eine Nachbarin kümmert.

Sie bat uns um Mithilfe, die wir gerne zusagten.

Die beste Lösung wäre natürlich eine Vermittlung, wo die Freigänger Auslauf hätten, wie zum Beispiel auf einem großen Bauernhof.

Am 15.07.2013 wurde der erste Kater, Pommes,  nun kastriert und markiert, auch die übrigen hübschen Katzen sollen nach und nach kastriert werden.

Leider kostet die Pflege und Betreuung Geld und daher suchen wir für unser Projekt in Weißenborn verständnisvolle Sponsoren, die unsere Arbeit finanziell oder materiell unterstützen möchten. Vielleicht finden sich auf diesem Wege ja auch Menschen, die der einen oder anderen Fellnase ein neues Zuhause geben möchte.

 

Denn, wir wissen leider nicht, wielange die Hübschen Katzen und Kater dort noch leben dürfen.

 

So, nun folgen noch ein paar schöne Bilder von den Hübschen.....

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Für nähere Informationen gerne fragen per Email:

info@tierisches-herz-nds.de

 


update 06.10.2013

 

Mittlerweile hat die "Pflegemama" Frau K. den Kater Fritz einfangen und kastrieren können, darüber freuen wir uns sehr, 

ein paar Katzen konnten sogar schon im Dorf vermittelt werden, auch eine Leistung von Frau K., auch Eule, die mittlerweile  einen Namenswechsel hatte, hat ein neues Zuhause gefunden.

In der Kalenderwoche 41 machen wir uns nach Weißenborn, um die restlichen Damen, ca. 4, einzufangen und zum TA zu bringen, so dass dann alle mitlerweile kastriert sind.

Trotzdem wäre es schön, wenn es noch Interessenten für unsere wilden Schönheiten auf dem Lande geben könnte, sie könnten Mäuse jagen, z. B. auf einem Bauernhof.

 

Wer Interesse hat, bitte melden:

info@tierisches-herz-nds.de

 

Neues auf Seite 2 

 


 

Tierisches Herz Niedersachsen e.V.  |  info@tierisches-herz-nds.de / Festnetz (AB) 0551/40147031 / Mobil 1.Vors. D. Wilmes 015172675663